Die Bockkafer Mitteleuropas Bd.1+2

 89,95 ( 82,52 ex BTW)

Bd.1 : Biologie und Bestimmung
Bd.2 : Die Mitteleuropaischen Arten

Browse Wishlist
SKU: 8.206 Categorie:

Beschrijving

Die Vertreter der Familie Bockkäfer (Cerambycidae) gehören infolge ihrer oft beträchtlichen Größe, der z. T. bizarren Körperform und nicht zuletzt wegen ihrer Farbenpracht zu den auffälligsten heimischen Käfern. Kennzeichnend sind für viele die langen, hornartig gebogenen Fühler, die zu der deutschsprachigen Bezeichnung “Bock”käfer geführt haben.
Die Entwicklung erfolgt in lebendem oder totem, verpilztem Holz, in krautigen Pflanzen oder sogar im Boden. Die überwiegende Zahl der Arten sind harmlose Glieder der Natur, einige haben bodenbiologische Bedeutung, da sie zur Zersetzung von abgestorbenem Holz beitragen. Viele Bockkäferarten sind selten geworden und stehen unter Naturschutz, einige sind sogar als FFH-Arten europaweit besonders geschützt.
Die vorliegende, grundlegend überarbeitete und umfassend erweiterte zweibändige Neuauflage gibt einen Überblick über die in Mitteleuropa vorkommenden Arten, schildert ihre Lebensweise und Umweltansprüche und ermöglicht die Bestimmung aller Arten. Zahlreiche Fotos und Zeichnungen unterstützen dies. Für die Larven wird eine Einführung zu deren näherer Kenntnis vorgelegt.